Goehre, Micha-El: Wenn das Leben kein Ponyhof ist, warum liegt dann Stroh in der Ecke (Geschichten)


Goehre, Micha-El: Wenn das Leben kein Ponyhof ist, warum liegt dann Stroh in der Ecke (Geschichten)

Artikel-Nr.: 978-3-944035-39-0

Auf Lager

11,90
Preis inkl. MwSt. u. Standardversand
Versandgewicht: 140 g


Micha-El Goehre, westfälischer Geschichtenerzähler und Metal-Kolumnist, versammelt hier seine besten Lesebühnen- und Slamtexte: bodenständiger Humor, bodenlose Albern- und Gemeinheiten sowie überraschend wehmütige Short Storys. El Goehre in Bestform. Das Leben ist wie ein Glückskeks. Es bröselt, und irgendwann kommt jemand mit einem blöden Spruch. Ob Micha-El Goehre von solchen Glückskeksmomenten berichtet oder von »Pärchenscheiße« erzählt, von seinem Fliegeralarm-Opa oder Pubertätskatastrophen, ob er am Strand von Badalona seine Badehose verliert oder 112 Wege ersinnt, seine Exfreundin zu töten, Goehre schreibt schnörkellos mit eingängigem Witz und gelegentlich melancholischen Untertönen. Eine Textsammlung zwischen Kalau und Poesie und immer nah am Leben.

Auch Goehres Metal-Freunde dürfen sich freuen: Endlich erscheint ungekürzt, unzensiert und in tiefschwarzen Buchstaben gedruckt das »Tagebuch eines Black-Metal-Fans« in seiner vollen, furchterregenden Länge.

Auch diese Kategorien durchsuchen: HUMOR/SATIRE, LESEBÜHNE, POETRY SLAM