Exot #13 - Zeitschrift für komische Literatur (2012)


Exot #13 - Zeitschrift für komische Literatur (2012)

Artikel-Nr.: 978-3-981489-14-9

Auf Lager

7,95
Preis inkl. MwSt. u. Standardversand
Versandgewicht: 100 g


Die 13. EXOT-Ausgabe versammelt erneut 124 Seiten verstörender Storys, satirischer Betrachtungen, tragikomischer Gedichte und tiefgefühlter Aufsätze über die Spielarten des Komischen. »Titanic«-Autoren zeigen sich von ihrer erzählerischen Seite, Romancier Simon Urban (»Plan D«) fabuliert über die deutsche Literaturkritik, der Lyriker Hellmuth Opitz widmet sich seinen Haushaltsgeräten, der Helge-Schneider-Experte Harald Mühlbeyer schreibt über Helge Schneider, und Lea Streisand, eine Grande Dame der Berliner Lesebühnen, offenbart uns die bizarre Schönheit ostdeutscher Mittelaltermärkte. Obendrein wird endlich Schopenhauers »Die Welt als Wille und Vorstellung« als komischer Klassiker gewürdigt. Und sogar Maxim Biller bekommt gehörig sein Fett weg.

Seit sieben Jahren präsentiert die Literaturzeitschrift EXOT Geschichten, Gedichte, Glossen, Rezensionen und Cartoons, die die Herausgeber für herausragend komisch halten – also für lustig, seltsam oder beides zugleich.

Auch diese Kategorien durchsuchen: HUMOR/SATIRE, ANTHOLOGIEN