1 - 1 von 116 Ergebnissen

Neu

Werner, Ella Carina; Buddenkotte, Katinka (Hg): Niemand hat die Absicht ein Matriarchat zu errichten

Artikel-Nr.: 9783947106851

(vorbestellbar) Dieses Buch ist noch nicht erschienen. Wir liefern, sobald das Produkt erschienen ist (Termin: siehe Produktbeschreibung).

22,00
Preis inkl. MwSt. u. Standardversand
Versandgewicht: 260 g


Dieses Buch ist noch nicht erschienen. Vorbestellte und vollständig bezahlte Exemplare werden sofort nach Erscheinen am 5.9.22 verschickt.

Komische Texte und Cartoons von Frauen.

Frauen sind komisch. Aber auch im Sinne von lustig? In dieser Anthologie beweisen 33 Meisterinnen ihres Faches, dass es den typisch »weiblichen Humor« gar nicht gibt, sondern Dutzende Spielarten. Geschichten, Kolumnen, Reportagen, Gedichte und Cartoons – von hintersinnig bis voll auf die Zwölf.

Neben Abhandlungen über die großen gesellschaftlichen Themen wie Alpaka-Wanderungen, neue Erkenntnisse auf dem Gebiet des Kampftrinkens sowie runde Geburtstage von klumpfüßigen Kultmäusen findet die geneigte Leser*innenschaft hier auch endlich Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen: Wie verschicke ich ein Babyjäckchen? Was kostet die Schweiz? Wie viele Stifte darf ich bei der Arbeit klauen? Wie stehen Eisbären zur Klimakrise? Und vor allem: Wo ist eigentlich dieses Internet?

Die Herausgeberinnen, beide selbst seit vielen Jahren erfolgreich im deutschen Satirebetrieb, garantieren: In diesem Buch sind nur *innen drinnen, und, ernsthaft: Niemand hat die Absicht, ein Matriarchat zu errichten!

Mit Texten und Cartoons von Martina Brandl, Sandra Da Vina, Kirsten Fuchs, Katharina Greve, Paula Irmschler, Kittihawk, Ninia LaGrande, Dorthe Landschulz, Jacinta Nandi, Stefanie Sargnagel, Katrin Seddig, Lea Streisand, Dagmar Schönleber u. v. a. m.


Über die Herausgeberinnen:

Ella Carina Werner wuchs in einem ostwestfälischen Dorf als Tochter eines Psychologen und einer Bauchtänzerin auf. Bis 2021 war sie Redakteurin des Satiremagazins TITANIC, inzwischen ist sie dort Mitherausgeberin und schreibt die Kolumne »Rosen in Beton«. Außerdem veröffentlicht sie regelmäßig in der taz Wahrheit, dem Missy Magazine oder der Frankfurter Rundschau. Seit 2015 ist sie Mitglied der Lesebühne »Liebe für alle« in Hamburg. Bei Satyr erschien 2019 ihr Buch »Der Untergang des Abendkleides«.

Katinka Buddenkotte wurde in Münster geboren, lebt und schreibt aber in Köln. Beides meist komisch. Dafür liest sie überall dort vor, wo sie gebraucht wird. In regelmäßigen Abständen geschieht das bei der Lesebühne »Rock ’n’ Read« oder in ihrem Soloprogramm »KAWUMM! Ziemlich beste Worte«. Zudem verfasst sie Romane (zuletzt »Eddie muss weg«, Satyr), Theaterstücke und ist Autorin für das TV-Format »Sträter« (ARD).

Liste aller Mitwirkenden: Patti Basler, Marina Barth, Victoria Helene Bergemann, Daniela Böhle, Martina Brandl, Ina Bruchlos, Sandra Da Vina, Filolino, Kirsten Fuchs, Friederike Gräff, Katharina Greve, Teresa Habild, Paula Irmschler, Kittihawk, Ninia LaGrande, Dorthe Landschulz, Julia Matteus, Jacinta Nandi, Rigoletti, Stefanie Sargnagel, Sarah Schmidt, Katrin Seddig, Dagmar Schönleber, Lara Stoll, Lea Streisand, Mariella Tripke, Franziska Wilhelm, Miriam Wurster, Felicia Zeller, Jenni Zylka

Leseprobe (PDF)

»Wenn mich noch einmal jemand fragt, warum es so wenige lustige Frauen gibt, dann schlage ich dem- oder derjenigen dieses Buch links und rechts um die Ohren.«
Carolin Kebekus

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, ANTHOLOGIEN, HUMOR/SATIRE, LESEBÜHNE, NEU
1 - 1 von 116 Ergebnissen