2 - 2 von 131 Ergebnissen

Neu

Buchholz, Martin: Männer, Macht und Mythen. Von Erschöpfern und Erschöpfern

Artikel-Nr.: 9783910775152

(vorbestellbar) Dieses Buch ist noch nicht erschienen. Wir liefern, sobald das Produkt erschienen ist (Termin: siehe Produktbeschreibung).

20,00
Preis inkl. MwSt. u. Standardversand
Versandgewicht: 250 g


Dieses Buch ist noch nicht erschienen. Vorbestellte und bezahlte Exemplare werden zum Erscheinungstermin am 19.08.2024 versandt.

 

Wer steckt eigentlich hinter all den Schöpfungs mythen der Menschheit? Wer schöpfte und warum? Und wieso waren das fast alles männliche Wesen? Wo blieb die Frau im Schöpfungsprozess?

Kabarett-Altmeister Martin Buchholz begibt sich auf eine satirisch-ernsthafte Investigation durch antike und biblische Mythen, durch Nibelungenlied und nordische Edda-Saga bis hin zu modernen Erzählungen der Wissenschaft.
Mit kritischem Elan und Freude am Sprachspiel führt er als humorvoll-sarkastischer Feminist blitzgescheit durch die patriachale Menschheitsgeschichte und berichtet in biografischer Unverschämtheit auch von der eigenen Männlein- und Menschwerdung.

»In einem Gebot sind sich alle großen Religionen trotz der vielen Glaubenskriege einig: Frauen sind Männersache.«

 

Martin Buchholz (geboren 1942 in Berlin-Wedding) ist Journalist, Kabarettist, Schriftsteller und Mitglied des PEN Deutschland.
Nach zwanzig Jahren als Redakteur (zuletzt leitend in Wissenschaftsressorts) veröffentlichte er sich über Jahrzehnte als sein eigener Chefredakteur auf der Kabarettbühne – meist mit Solo­programmen bei den Berliner Wühl­mäusen, seinem Stammhaus. Alle wich­tigen Kleinkunst-, Kabarett- und Satire-Preise wurden ihm im Laufe seiner langen Bühnenkarriere verliehen.
2018 zog er sich von der Kabarettbühne zurück, kehrt aber für Lesungen und Sonderprogramme regelmäßig dorthin zurück.
In seinen sporadisch im Internet publizierten Satire-Lettern kommentiert er je nach Lust oder Unlust die aktuellen Ereignisse: Nachlese unter https://martinbuchholz.de.

 

»Großen Dank für diesen Text! Ja, so isser, der Martin: solide gebildet, trotzdem recherchesüchtig, ein Formu­lie­rungs­akrobat und Assoziations­magier, offenbar randvoll mit jugendlicher Schaffenskraft!«
Henning Venske

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, HUMOR/SATIRE, NEU
2 - 2 von 131 Ergebnissen