Jansen, Johannes: NICHT HIN..S.EH.EN (Sequenzen)


Jansen, Johannes: NICHT HIN..S.EH.EN (Sequenzen)

Artikel-Nr.: 978-3-938625-35-4

Diesen Titel haben wir nicht auf Lager. Er ist aber im Buchhandel erhältlich.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
9,90
Preis inkl. MwSt. u. Standardversand
Versandgewicht: 120 g

NICHT HINAUSLEHNEN war der Hinweis, der seinerzeit jeden S-Bahn-Waggon zierte – oft gekürzt auf NICHT HIN..S.EH.EN. Der Protagonist, der durchaus hinsieht und sich zweimal überlegt, mit wem er überhaupt sprechen möchte, erzählt im Ost-Berlin der späten 80er Jahre von Menschen, die mit den Dingen vertraut sind, aber nicht miteinander, und von Kreuzungen, an denen man sich nicht zwangsläufig trifft. Sein Leben gleicht einem Film, der in einem Staat der Staatsdiener gedreht wird. Als er ein stacheldrahtumzäuntes Gehege verläßt, findet er dahinter nur einen weiteren Käfig… Ein sehr persönliches Zeitdokument in bester existentialistischer Tradition.
Der Text entstand im Zeitraum von April bis November 1985 in Ost-Berlin.

Diese Kategorie durchsuchen: ROMANE